Startseite » Kewet » EMUS BMS Konfiguration

Kommentare

EMUS BMS Konfiguration — 4 Kommentare

  1. Hallo,

    ich habe ein Problem mit einem Emus BMS. Vielleicht könntest du mir ja einen Tipp geben.
    Ich habe mir vor kurzem einen Cityel gekauft und neue Batterien (16x GBS 60Ah) eingebaut. Da von den alten Batterien noch ein Emus BMS installiert war, habe ich das einfach weiter verwendet. Jetzt ist es allerdings so, dass die Zellen beim Laden sehr unterschiedlich voll werden. Das BMS bricht nach ein paar Stunden in der Hauptladestufe immer wieder ab und startet neu, da von wenigen Zellen die Spannung zu hoch ist. Zwar wird das dann später wieder ausbalanciert, aber ich bekomme im Endeffekt nur 50% Ladung der Batterien. Selbst bei 100% Balancierstrom ändert sich das kaum. Das Ladegerät hat keinen CAN Anschluss. Ich habe mich bei der Konfiguration an den Herstellerangaben der Batterien und an deinem Blog orientiert, sonst gibt es dazu ja so gut wie nichts.

    Viele Grüße,
    Tobias

    • Hi Tobias,
      wenn neue LIFEPO4 beim Laden so auseinanderlaufen, ist mit den Zellen was nicht OK….
      Ich kenne die GBS nicht, aber das sollte nicht sein. Ich tippe da auf einen Zelldefekt.
      Die Winston muß man anfänglich mit 4.1V “vorformatieren”, als erste Ladung, vielleicht bringt das was. Vielleicht ist das bei den GBS auch so, ich würde da mal den Händler kontaktieren.

      Gruß, Michael

  2. Hallo

    Wie hast du die Kommunikation zwischen dem Sevcon Controller und dem EMUS BMS sichergestellt?
    Ich bin an einem ähnlichen Umbau dran und würde dies gerne so implementieren, dass das BMS das Hauptrelais über den Controller mit CAN Kommunikation fernsteuert. Sollte laut Manual ja funktionieren

    Würde mich auf eine Antwort freuen

    • Hallo,
      habe ich noch garnicht hergestellt, da der SEVCON bei mir noch nicht in Betrieb ist. Du kannst natürlich das Hauptrelais direkt über das BMS schalten, das würde ich dann der einfachheit halber direkt machen und nicht über CAN. Prinzipiell braucht es für eine CAN Kommunikation zwischen BMS und SEVCON eine CAN/CAN Open bridge. Ist bei mir in Planung aber im Moment nicht aktuell. Sowas gibt es als kommerzielles Produkt https://esd.eu/de/products/gateways-und-bridges oder du schaust mal, was das Netz hergibt. Ich denke, ich habe mal sowas auch als Arduino Projekt gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>